Newsforges Antwort

Naja, wie erwartet kam die Antwort von Newsforge, die erklärte, dass die Idee zwar nett sei, aber man den Artikel nicht bringen könnte, da einmal die Meinung einiger Dateisystementwickler fehlen würde, und auf der anderen Seite aber auch das englisch noch deutlich besser sein müsste:/

Gut, das ist etwas, mit dem ich leben kann, da ich es erwartet habe.
Das einzige, was ich wirklich richtig schade finde, ist, dass ich einige dieser Ideen nun bei den Ankündigungen zum neuen Windows wiedergefunden habe – ich fürchte, dass Windows hier wieder schneller sein könnte.
Bleibt nur zu hoffen, dass Microsoft es nur halbherzig implementiert, damit die Open Source Antwort sowohl umfangreich als auch vollständig sein kann.

Es wäre eben schöner, wenn einige Leute aus der Open Source Szene die Idee mitbekommen und wenigstens etwas diskutieren würden – nicht nur zuletzt deswegen, damit ich mich dann irgendwann vor einen solchen Rechner setzen und vernünftig arbeiten kann.

Aber gut, so bleibt mir nichts anderes, als im nächsten Post den Artikel (auf englisch) zu posten, damit der geneigte imaginäre Leser sich vielleicht ein Bild machen kann. Viel Spaß beim Träumen😉